Deichstadtvolleys VCN 77 VC Neuwied '77
2. Bundesliga

LAF Sinzig LAF Sinzig
3. Liga Süd

DVV - eMagazine

FWD FWD Anerkannte Einsatzstellen

FWD VVRP Pokal

Ergebnisse Rheinlandmeisterschaften 2018

U19 in Kesselheim am 26. Mai

weiblich

1. Veronika Kaczynski / Simone Fast (SSG Etzbach) Q
2. Franciska Zastrow / Cecilia Kock (FSV Dieblich I) Q
3. Kim Schwank / Theresa Reif (FSV Dieblich II) Q

U18 in Dernbach am 3. Juni

weiblich

1. Emely Opper / Sarah Wilberz (BC Dernbach) Q
2. Pia Campos Meurer / Julena Baun (VC Neuwied) Q
3. Melina Kadiric / Nicole Lehn (VC Neuwied) Q
4. Sandhia Lossie / Jannie Wunsch (TV Feldkirchen)
5. Paula Meurer / Luna Opper (SV Ötzingen)

U17 in Kesselheim am 2. Juni

weiblich

1. Pia Campos-Meurer / Julena Marie Baun (VC Neuwied) Q
2. Emely Opper / Sara Wilberz (BC Dernbach) Q
3. Carla Ehre / Mira Ehre (VfL Kesselheim) Q
4. Julia Gärtner / Myra Ediale (VfL Kesselheim)
5. Jana Breidert / Johanna Schmidt (TV Vallendar)
6. Marie Gärtner / Amelie Raffauf (VfL Kesselheim)

U14 in Dernbach am 24. Juni

weiblich

1. Sandhia Lossie / Kira Röder (TV Feldkirchen) Q
2. Liv Ferdinand / Svenja Pestke  (Beach Club Dernbach/Montabaur) Q
3. Karina Klum / Jule Saxenhammer (SC Ransbach-Baumbach) Q
4. Elly Orthey / Annabelle Prassel (Beach Club Dernbach/Montabaur)
5. Lioba Cieslack /  Leah Schreiner (Beach Club Dernbach/Montabaur)

männlich

1. Carlo Dick (2006) und Colin Lambach (2005) Beach Club Dernbach/Montabaur Q
2. Finn Cieslack (2007), Matthias Dennebaum (2007) und Pablo Ferdinand (2007) Beach Club Dernbach/Montabaur* Q

Q = Qualifiziert für die VVRP Meisterschaften
* = Dreierteam, es wurde satzweise durchgewechselt


Ergebnisse Rheinlandmeisterschaften 2017

U19 (Dernbach, 04.06)

weiblich

1. Jasmin Kaczynski, Veronika Kaczynski (SSG Etzbach) Q
2. Sarah Theisges, Jana Wilberz (SV Ötzingen) Q
3. Emily Becker, Pauline Gelhard (SF Höhr-Grenzhausen, SC Ransbach-Baumbach) Q
4. Jessica Tschoche, Gina Pauly (VfL Kesselheim)
5. Lina Beck, Hannah Opper (SV Ötzingen)
6. Theresa Reif, Cecilia Kock (FSV Dieblich)

männlich

1. Jan Ketterer, Reiko van Wees (LAF Sinzig) Q
2. Michael Dickopf, Johannes Bauer (LAF Sinzig) Q
3. Onno Claassen, Peter Kloft (TGM Mainz-Gonsenheim/ SC Ransbach-Baumbach) Q

U18 (Kesselheim, 21.05.)

weiblich

1. Nicole Mantel/ Julia Schumacher (LAF Sinzig) Q
2. Veronika Kacynski/ Simone Fast (SSG Etzbach) Q
3. Theresa Reif/ Cecilia Kock ( FSV Dieblich) Q
4. Lotte Tillmann/ Nelly Knischka ( Rheinbreitbach I)
5. Svea Kühl/ Leonie Müllender (VfL Kesselheim)
6. Sarah Wilberz/ Emely Opper (BC Dernbach)
7. Anna Rink/ Ella Pesau (Rheinbreitbach)

U17 (Kesselheim, 04.06.)

weiblich

1. Nelly Knischka, Lotte Tillmann (SV Rheinbreitbach) Q
2. Jolana Arnold, Franciska Zastrow (FSV Dieblich) Q
3. Julia Gärtner, Lisa Wingen (VfL Kesselheim) Q
4. Marie Gärtner, Myra Ediale (VfL Kesselheim)
5. Mira Ehre, Carla Ehre (VfL Kesselheim)
6. Isabell Kretzer, Amelie Raffauf (VfL Kesselheim)

U14 (Koblenz, 25.06.)

weiblich

1. Ann-Kathrin Bauer / Henriette Deurer (LAF Sinzig) Q
2. Jannie Wunsch / Sandhia Lossie (TV Feldkirchen) Q

Erfolgreiche U14 und U17 Rheinlandmeisterschaften Beach

VVR: Beach
Am Samstag, den 11.06. und Sonntag, den 12.06. fanden auf der Beachvolleyballanlage des VfL Kesselheim die diesjährigen U14 und U17 Rheinlandmeisterschaften statt. An beiden Tagen spielten bei bestem Beachwetter 18 hochmotivierte Teams um den Titel des Rheinlandmeisters 2016 in den Altersgruppen U14 m/w und U17 m/w und die Teilnahme an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 10.07.
Bei den U14 Jungs war leider nur ein Team gemeldet. Außer Konkurrenz spielten die 2 in der Vorrunde der Mädchen U14 mit und konnten wenigstens ein wenig Wettkampferfahrung mitnehmen.
Auch das Feld der U17 Jungs war mit 2 Teams überschaubar. Diese spielten aber beim Spiel um den Titel auf sehr ansprechendem Niveau.
Ganz anders die Mädchen der Jahrgänge U14/U17. In beiden Turnieren wurde gekämpft und gezittert, bei den kleinen floss auch mal eine Träne, aber wohl mehr aus Wut als aus Enttäuschung, denn die gezeigten Leistungen vor allem bei den Spielen um die ersten vier Plätze waren auf sehr hohem Niveau.
 
                                
U14 männlich                      U14 weiblich                                 U17 männlich                              U17 weiblich
 
Der VfL Kesselheim freut sich darüber, eine rundum gelungene Veranstaltung organisiert zu haben und wünscht allen Teilnehmern an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft viel Erfolg!
veröffentlicht am Montag, 13. Juni 2016 um 14:33; erstellt von Wächter, Jakob
letzte Änderung: 22.06.16 14:01