Deichstadtvolleys VCN 77 VC Neuwied '77
2. Bundesliga

LAF Sinzig LAF Sinzig
3. Liga Süd

DVV - eMagazine

FWD FWD Anerkannte Einsatzstellen

Volli X in Siershan

Am 29.02. und 02.03. war der SV Ötzingen in der Overbergschule in Siershan zu Gast und führte dort die Schüler zweier dritter und zweier vierter Klassen an das Volleyballspiel heran. In je einer Doppelstunde pro Klasse brachten die Trainer des SV Ötzingen, Udo Meyer und Anika Geller den Kids die Grundlagen der Technik bei. Unterstützt wurden sie hierbei von dem BFD´ler des VVR, Jakob Wächter.

Jede Doppelstunde begann natürlich mit dem aufwärmen, was aus vielen kleinen Laufspielen und kleinen Koordinativen Aufgaben bestand. Hierbei durfte natürlich auch ein bisschen Kräftigung nicht fehlen. Als dann alle warm waren ging es endlich mit dem von den Kindern mit Freude erwarteten Volleyball los. Zuerst kam das Pritschen dran. Die Kinder wurden durch Übungen, wie den Ball mit der richtigen Handhaltung aufheben, in der richtigen Haltung fangen, an die Wand spielen usw. ans Pritschen herangeführt und konnten sich dann noch am direkten hin und her spielen versuchen, bevor es zum Baggern weiter ging. Hier wurde wie auch beim Pritschen erstmal kurz die Technik erklärt und dann über werfen und zurückbaggern zum hin und her Baggern hingeführt. 

Als die Kinder die Techniken dann soweit verstanden hatten und umsetzen konnten ging man zum Kleinfeldspiel 2 mit 2 und dann 2 gegen 2 über. Hierbei wurde mit viel Spaß um jeden Ball gekämpft und versucht die vorher gelernten Techniken einzubringen, wo es nur ging. Nach den jeweiligen Doppelstunden wollten fast alle Kids auch mal im Vereinstraining vorbei schauen, was schonmal ein riesen Erfolg sowohl für die Vereine SV Ötzingen (weibliche Jugend) und SC Ransbach-Baumbach (männliche Jugend), wie auch den Volleyball Verband Rheinland war.

Der VVR bedankt sich bei der Schule und den Vereinen, dass sie diese Projekt so tatkräftig unterstützt haben und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.