• 51. A-Trainer-Lehrgang 2022/23

    51. A-Trainer-Lehrgang 2022/23

    VVRP: Lehrwesen
    Interessenten aus rheinland-pfälzischen Vereinen wenden sich mit einer ausführlichen Beschreibung ihrer bisherigen Laufbahn und Perspektive als Volleyballtrainer an den Lehrwart des Volleyball-Verbandes Rheinland-Pfalz bis zum 01.03.2022.

    Interessenten aus rheinland-pfälzischen Vereinen wenden sich mit einer ausführlichen Beschreibung ihrer bisherigen Laufbahn und Perspektive als Volleyballtrainer an den Lehrwart des Volleyball-Verbandes Rheinland-Pfalz bis zum 01.03.2022.

    Der 1. Teil findet vom 19.08. - 28.08.2022 in Köln statt.

    Der Bewerbung sind folgende Unterlagen, zusammengefügt in einem PDF-Dokument, im Anhang beizufügen:

    • Kopie der gültigen B-Trainerlizenz,
    • Beleg für die Trainertätigkeit von mindestens 2 Jahren,
    • Tabellarischer Lebenslauf mit Darstellung des sportlichen Werdeganges,
    • Interessenten, die nicht mindestens 2. Bundesliga trainiert bzw. gespielt haben, müssen ein zweiwöchiges Praktikum in der 1. oder 2. Bundesliga mit der Hospitation bei mindestens acht Trainingseinheiten absolvieren und einen ca. zehnseitigen Praktikumsbericht, der eine entsprechende Bestätigung des Vereins enthält, abgeben.
    29.11.2021 12:00
  • Corona - die 28. - Updates vom 23.11.

    Corona - die 28. - Updates vom 23.11.

    VVRP: Allgemeines

    Update 23. November 2021

    ab Mittwoch, den 24.11. gilt die 28.Corona-Richtlinie 28_CoBeLVO.pdf (rlp.de) gültig bis 15.Dezember 2021....

    aktuell gibt es noch nicht alle Details auf der Webseite des Landes - siehe auch: FAQs rlp.de

    Es gelten aktuell die folgenden Regeln für Innenräume (also Sport) und die 1.Warnstufe:

    • Erwachsene ab 18 Jahre benötigen 2G (nachweislich genesen oder geimpft)
    • Jugendliche von 12 bis 17 Jahre benötigen 2G oder einen Testnachweis, nicht älter als 24 Stunden (dies kann auch ein Selbsttest vor Ort unter Aufsicht sein, wenn dies der Veranstalter/Ausrichter vorsieht !)
    • ACHTUNG - Korrektur - nach Rücksprache mit dem LSB:  Schüler*innen > 12 Jahre die nicht geimpft/genesen sind benötigen einen Test (auch vor Ort möglich) - der Schultest ist NICHT ausreichend !
    • Bei Veranstaltungen sind in Warnstufe 1 bis zu 250 Nicht-immunisierte Personen zulässig, solange die Abstands- oder Maskenpflicht eingehalten wird. Es ist ein Hygienekonzept erforderlich und es gilt ebenfalls die Testpflicht und Kontakterfassung. Geimpfte/Genesene und Kinder bis 12 Jahre werden dabei nicht mitgezählt. Bei max. 25 anwesenden Nicht-immunisierten Personen - zusätzlich zu Geimpften/Genesenen und Kindern bis 12 Jahren - entfällt das Masken-/Abstandsgebot.

    Ab der 2.Warnstufe (Hospitalisierungsrate >6), gilt 2G+ (Geimpft/Genesen plus Testpflicht), ausgenommen Kinder <12 Jahre, sowie max. 100 Personen bei Veranstaltungen oder 10 Nicht-.immunisierte für den Entfalls der Masken-/Abstandspflicht.

    Jeder kann sich mindestens 1 mal / Woche testen lassen: Testen rlp.de

    Der Ø Hospitalisierungswert in Rheinland-Pfalz - Stand 25.11. - liegt bei 3,72, somit gilt die 1.Warnstufe mit 2G für den Sport.

    23.11.2021 10:23
  • Nachruf Ulrich - Uli - Weickert

    Nachruf Ulrich - Uli - Weickert

    VVRh: Verband
    19.11.2021 17:34
  • VVRP Verbandstag 2021 - Veränderungen

    VVRP Verbandstag 2021 - Veränderungen

    VVRP: Allgemeines

    Der VVRP Verbandstag fand corona-bedingt am 5.11. als Online-Veranstaltung statt.

    Dabei gab es folgende Veränderungen:

    • Die Anpassung der JugendspielOrdnung wurde genehmigt (U15, SAMS-Score)
    • Die SpesenOrdnung wurde angepasst (Spesensatz für Physio)

    Wahlen:

    • neu gewählt wurde als Spielwart: Detlef Schreiber
    • neu als Präsident: Rainer Strohbach
    • ergänzt wird das Team im VVRP durch den Verbandsarzt Dr.Axel Ruetz

    Alle anderen bisherigen Funktionäre wurden einstimmg bestätigt. Das gesamte Präsidium findet man hier: Gremien (vvrp.de)

    Mindestens genauso wichtig war die einstimmige Zustimmung aller Delegierten zum vom Vorstand gemeinsam erstellten Zukunftskonzept des VVRP, durch welches der VVRP und die Bezirke in den kommenden Jahren umstrukturiert und damit hoffentlich einfacher und effizienter gestaltet werden soll. Dafür liegt aber noch viel Arbeit vor uns - packen wirs an!

    17.11.2021 12:31
  • VVRP Partnerschaft mit der Eliteschule des Sports in Koblenz (Karthause)

    VVRP Partnerschaft mit der Eliteschule des Sports in Koblenz (Karthause)

    VVRP: Allgemeines

    Der VVRP hat seit Kurzem eine Partnerschaft mit der Eliteschule des Sports, dem Gymnasium auf der Karthause.

    Dies ist ein Vertrag zwischen VVRP, der Schule und dem Landssportbund RLP, um auf dieser Schule mit Teilzeitinternat, neben anderen Sportarten, jetzt auch Volleyball als Sportart aufzunehmen und Perspektivsportler*innen die Möglichkeit einer kombinierten Ausbildung Sport/Schule in Rheinland-Pfalz zu bieten.

    Alle weiteren Details/Informationen für Interessierte finden sich auf der Homepage der "Karthause":

    17.11.2021 12:14
  • Der Impfbus kommt - für Jugendliche 12 - 17 Jahre

    Der Impfbus kommt - für Jugendliche 12 - 17 Jahre

    VVRP: Allgemeines
    Nutzt diese Gelegenheit, damit die Jugendlichen ohne Einschränkungen (nach aktuellem Stand) an den Spieltagen dabei sein können! Alle Infos, wann und wo der Impfbus hält: Impfen ist die beste Verteidigung | Landessportbund Rheinland-Pfalz (lsb-rlp.de)

    Nutzt diese Gelegenheit, damit die Jugendlichen ohne Einschränkungen (nach aktuellem Stand !) an den Spieltagen dabei sein können !

    Alle Infos und wann/wo der Impfbus hält: Impfen ist die beste Verteidigung | Landessportbund Rheinland-Pfalz (lsb-rlp.de)

    06.10.2021 17:41
  • aktualisierte DuBest und Corona-Regelungen für Spielbetrieb

    aktualisierte DuBest und Corona-Regelungen für Spielbetrieb

    VVRP: Spielbetrieb

    Der Landesspielausschuss hat in seiner Sitzung am 24.9. formell die Durchführungsbestimmungen (14. und 15. in rot) aktualisiert.

    Dies betrifft die Regelungen zum Höherspielen/Mehrfachspielrecht, sowie die aktualisierten Corona-HygieneRegelungen, die u.a. den Spielbetrieb betreffen

    Höherspielen/Mehrfachspielrecht nach  BSO §6.10.4 und das Mehrfachspielrecht BSO §6.11.5. In der LandesspielOrdnung (LSO) betrifft dies Anlage 5 (Mehrfachspielrecht) §2.1.:

    Die Beschränkung des Einsatzes (Formulierung nach DVV-Vorlage)
    - von Spielern mit Spielberechtigung für eine niedrigere Leistungsklasse (BSO 6.10.4)
    - von förderungswürdigen Nachwuchsspielern in höheren Spielklassen (BSO 6.11.5 und LSO Anlage 5 §2.1)
    wird ausgesetzt.

    In der Saison 2021/2022 dürfen diese Spieler bereits ab dem ersten Spiel in der höheren Spielklasse eingesetzt werden. Zur Klarstellung wird auf Folgendes hingewiesen:

    • BSO 6.10.4: Die Regelung in BSO 6.11.2 über das Festspielen nach dem 3. Einsatz gilt weiterhin.
    • BSO 6.11.5: Nur die Worte „ab dem 3. Spiel“ werden ausgesetzt.
    • LSO Anlage 5 gilt weiterhin. Nur "ab dem 3.Spiel" wird durch "ab dem 1.Spiel" ersetzt

    aktualisierte Corona-Hygiene-Verordnung mit Regelungen für den Spielbetrieb

    Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen der Landesregierung, sowie die Regelungen der Betreiber der Sportstätte (Kreis/Gemeinde/...). Ergänzend hierzu u.a. (Details siehe VVRP-Hygienekonzept):

    • Ausrichter bennent einen Hygienebeauftragten vor Ort
    • jede Mannschaft benennt einen Hygienekontakt über SAMS
    • jede Mannschaft veröffentlicht 10 Tage vor Spieltag aktuelle Corona-Hygiene-Regelung der Spielstätte (per email an Staffelleiter/Spielwart). Gastmannschaften informieren sich rechtzeitig über das Hygienekonzept des Ausrichters
    • Lizenzen/Mannschaftsliste UND Nachweis für Immunisierung (bzw. getestet wo erlaubt) werden VOR Zutritt zur Spielstätte dem Hygeinebeauftragten des Ausrichters vorgelegt
    • Kontaktnachverfolgung

    27.09.2021 11:03
  • gemeinsam für #SPORTRHEINLANDPFALZ - Vereine: Mitmachen !

    gemeinsam für #SPORTRHEINLANDPFALZ - Vereine: Mitmachen !

    VVRP: Allgemeines

    Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz | Landessportbund Rheinland-Pfalz (lsb-rlp.de)

    Anfang Juli hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Kommunikations-Kampagne COMEBACK gestartet. Diese Kampagne soll der Mitgliedergewinnung und -bindung  dienen und auch die Sportbünde in Rheinland-Pfalz beteiligen sich an dieser Kampagne. Und dafür möchten Sie auch die Vereine zum Mitmachen einladen.

    Seitens des DOSB gibt es eine Toolbox, die alle wichtigen Informationen und Vorlagen zum Mitmachen beinhaltet. Um das Ganze intuitiver zu gestalten und gleichzeitig eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinland-Pfalz“ zu gewährleisten, wurde eine vereinfachte Vorlage in PowerPoint vorbereitet, die von allen Vereinen insbesondere für die Social Media-Kanäle genutzt werden kann. Vereine haben dabei die Möglichkeit, ihr eigenes Logo und Bild-Motiv (optional) einzufügen. Die angepassten Vorlagen können als Bilddatei abgespeichert und zum Beispiel für die eigenen Social Media-Kanäle genutzt werden.

    Wie angekündigt möchte der Sportbund nun die Informationen zu den parallel eingerichteten regionalspezifischen Fördertöpfen für den Bereich Mitgliedergewinnung und -bindung zukommen lassen. Detaillierte Informationen finden Sie außerdem in den entsprechenden Zuschussrichtlinien bzw. in den jeweiligen Anträgen auf der Homepage des Sportbundes. Wir freuen uns sehr, wenn Sie die Angebote weiter kommunizieren oder gegebenenfalls selbst davon Gebrauch machen.

    1. Zuschuss für neu gewonnene Mitglieder

    Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, erhält der Verein eine Prämie in Höhe von 15,00 €. Kinder, die schon einmal Mitglied im Verein waren und wiedergewonnen werden konnten, müssen vor dem 01.01.2021 ausgetreten sein (diese Kinder dürfen im Jahr 2021 nicht schon einmal Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sein.). Der Antrag muss bis spätestens 3. Dezember bei uns eingehen.

    2. Zuschuss für Veranstaltungen in rheinland-pfälzischen Sportschulen

    Veranstaltungen der Vereine, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen durchgeführt werden, können finanziell bezuschusst werden. Der antragstellende Verein erhält eine Förderung von 10 Euro pro Person pro Nacht während des Aufenthalts.

    3. Zuschuss Vereinsaktionen zur Mitgliedergewinnung (500x400 €)

    Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen. Neben einem Tag der Offenen Tür, Sport- und Bewegungstagen, Gründung neuer Vereinsangebote, Umsetzung kommunikativer Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder bis hin zu Begrüßungsgeschenken für Neumitglieder oder das Ausleihen von Großspielgeräten und Spielmobilen für eigene Veranstaltungen. Die Aktion muss im Zeitraum vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 stattgefunden haben. Weitere Informationen und Beispiele zu förderfähigen Aktionen finden Sie im Antrag auf unserer Homepage.

    Neben den individuellen Förderrichtlinien der Zuschussprogramme ist es zwingende Voraussetzung, dass sich der jeweilige Verein an der Kommunikationskampagne Comeback beteiligt hat; ein Nachweis ist den Förderanträgen (z.B. mittels Screenshot) beizufügen.

    30.08.2021 11:58
  • VVRP Vereinskollektion

    VVRP Vereinskollektion

    VVRP: Allgemeines

    ab sofort verfügbar.

    Ihr (Jeder !) könnt Euch Ausrüstung im Design der VVRP Auswahlmannschaften auch für Euch bestellen - direkt bei unserem Partner Volleyballdirekt.

    18.08.2021 10:21

Am Ende der Seite gibt es einen Kalender mit ausgewählten Ereignissen.

Hier folgen nun ausgewählte VVR Artikel

Burgbrohl belegt Platz 5 bei Senioren-DM

VVR: Senioren

Burgbrohler Volleyballerinnen kehren als "Sieger der Herzen" zurück

Ihre erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft der Senioren*innen ist nun Geschichte - die wÜ37 der SpVgg Burgbrohl kehrte am späten Sonntagabend mit einem fünften Platz nach Hause zurück. Das Wochenende im nordrhein-westfälischen Minden war für alle 11 Spielerinnen sowie Trainer Stephan Gasper eine außergewöhnliche Erfahrung und eine besondere Mischung aus Spaß, sportlichem Einsatz und dem Zusammenwachsen einer Mannschaft, die zwar seit mehr als zwei Jahren besteht, jedoch coronabedingt nur wenige Möglichkeiten hatte, sich zu treffen.

10.11.2021 12:19

Wir haben noch Molten-Volleybälle!

VVR: News

Hallo liebe Volleyballer!

Wir haben noch einen Bestand von Molten-Bällen, dem offiziellen Spielball V5M5000
(DVV 1 / FIVB geprüft) und bieten diesen zum Stückpreis von 43,00 €* zzgl. Porto und Verpackung
bei Abnahme von mindestens 5 Bällen unseren Vereinen an.

*nur solange der Vorrat reicht

Bestellung per E-Mail mit Angabe von Rechnungs- und Lieferadresse an:
geschaeftsstelle@vv-rheinland.de

09.07.2020 09:48

Zuschüsse für Aktionstage

VVR: News

"Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche"

Sowohl die Deutsche Sportjugend (dsj) als auch die Deutsche Volleyballjugend (dvj) unterstützen Sportvereine, die noch in diesem Jahr Aktionstage o.ä. durchführen. Infos zum Aktionsprogramm "Aufholen nach Coona" und zum „Aufholpaket“ der dsj findet ihr hier.

"Mit Volleyball-Aktionstagen unter dem Motto "Ran an's Netz - Gemeinsam am Ball" wollen wir euch gerne mit Honorar- und Reisekosten, sowie Zuschüssen für Bälle und diverse Kleinsportgeräte unterstützen. Die maximale Fördersumme beträgt 1.100€ pro Aktionstag", so Constanze Ramberg von der dvj.

"Für weitere Informationen oder schon konkrete Ideen der Umsetzung eines Aktionstags im laufenden Kalenderjahr 2021 meldet euch gerne bei mir: ramberg@dvj.de  Bedingungen des Aktionstages: Dauer ca. 4 Stunden; Anzahl Jugendlicher ca. 20 Personen bis 27 Jahren; Inhalt: Bewegungsfreude; der Spielgedanke und dynamische Spielsituationen sollten im Vordergrund stehen".

14.10.2021 09:10

Mitgliederversammlung 2021

VVR: News

Mitglieder bestätigen Arbeit des Vorstandes für die Jahre 2019 und 2020

Nachdem die MV in 2020 zwei Mal pandemiebedingt abgesagt wurde, konnte diese am Samstag, den 18. September glücklicherweise als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.
Vertreter von 16 Mitgliedsvereinen (von insgesamt 72 möglichen) waren in der "Hermann-Höfer-Halle" des VfL Kesselheim zu Gast. Schaut man auf vergangenen Jahre ist die geringe Anzahl von Vereinen wohl auch Corona geschuldet.
Die Berichte des alten und neuen Präsidenten Björn Sauer sowie des geschäftsführenden Vorstandes und den weiteren Ressorts waren geprägt von der Allgemeinsituation, von der sich niemand aktuell befreien kann und die das Tagesgeschäft bestimmen.

23.09.2021 11:47

Ehrungen beim SC Ransbach-Baumbach

VVR: News

VVR ehrt verdiente Vorstandsmitglieder

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des SC Ransbach-Baumbach am 01. Oktober 2021 ehrte Susanne Dommermuth im Auftrag des Präsidiums des Volleyballverbandes Rheinland in der Stadthalle Ransbach-Baumbach verdiente Vorstandsmitglieder des Vereins.

Für langjährige Verdienste in vielen Funktionen und Tätigkeiten erhielten der 1. Vorsitzende Heinz-Hermann Fischer die silberne Ehrennadel, Bernd Richter (2. Vorsitzender), Roland Beck (Kassenwart) und Peter Kloft (Abt.-Leiter Volleyball) die bronzene Ehrennadel.

07.10.2021 09:29

D-Trainerausbildung 2021

VVR: Trainerausbildung

Am ersten August-Wochenende haben sich 13 wissbegierige Teilnehmer im Rhein-Wied-Gymnasium in Neuwied intensiv mit dem Praxisteil für die D-Trainerausbildung auseinander gesetzt. Referent war kein geringerer als Verbandslehrwart und Trainer der Deichstadtvolleys (1. Bundesliga) Dirk Groß. Die zwei online-Theorieabende im Juli mit je 4 Lehreinheiten wurden durch Michel Beautier (Konz) vermittelt.
Der VVR gratuliert den Teilnehmern und hofft auf ein Wiedersehen bei der C-Trainerausbildung Ende August!

10.08.2021 15:05

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

Kalender (Optionen wählbar)

Kalendereinträge für Dezember 2021

Montag
Mo
Dienstag
Di
Mittwoch
Mi
Donnerstag
Do
Freitag
Fr
Samstag
Sa
Sonntag
So
29.
30.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
  • Weihnachtsferien RLP Donnerstag, 23. Dezember 2021
    Weihnachtsferien RLP
    vom 23.12.2021 bis 31.12.2022
24.
25.
26.
27.
28.
  • Weihnachtsferien RLP Dienstag, 28. Dezember 2021
    Weihnachtsferien RLP
    vom 23.12.2021 bis 31.12.2022
29.
  • Weihnachtsferien RLP Mittwoch, 29. Dezember 2021
    Weihnachtsferien RLP
    vom 23.12.2021 bis 31.12.2022
30.
  • Weihnachtsferien RLP Donnerstag, 30. Dezember 2021
    Weihnachtsferien RLP
    vom 23.12.2021 bis 31.12.2022
31.
1.
2.

Spiel-Container