Schiedsgericht Einzelspieltage

VVR: Infos vom Spielwart

Aufgrund mehrfacher Rückfragen zum Thema Einzelspieltage möchte ich es als Spielwart einmal klarstellen:

1) das Heimteam ist als Schiedsgericht angegeben, damit der Sams-score funktioniert. 

ABER:

2) Beide Teams einigen sich im Vorfeld auf ein gemeinsames Schiedsgericht. Der Ausrichter hat nicht die alleinige Pflicht das Schiedsgericht zu stellen.

Mit sportliche Grüßen
Merlin Hinsche
VVR-Spielwart

31.10.2019 10:03

Infos für die Saison 2019/20

VVR: Infos vom Spielwart

SAMS Kontakte

Spielverlegungen

Regularien für die Verbandsliga Rheinland

Regularien für die Ligen unterhalb der Verbandsliga Rheinland

Schiedsrichter-Pässe

Schiedsrichter-Lizenzen

Einerbegegnungen

Aufstellungskarten

SAMS-Score

Eintragungen im Spielberichtsbogen

Mehrfachspielrecht für Jugendliche

Höherspielen in derselben Liga

Jungs in der Frauen-Kreisliga

11.04.2019 13:49

Ausfüllen des Spielberichtsbogen

VVR: Infos vom Spielwart

Hallo liebe Mannschaftsvertreter!

Aus gegebenem Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass ihr dafür verantwortlich seid, dass diejenigen, die ihr mit dem Ausfüllen des Spielberichtsbogens betreut, dies auch beherrschen.

Unter folgendem Link findet ihr eine gute Anleitung:

https://www.youtube.com/watch?v=EfJ2HN-Zm-g&index=2&list=PLE8Sonm5rOjauPruIZo6MAeaLD8IguNL0

Ich möchte noch auf Folgendes hinweisen:

Der Schreiber/sein Assistent und der 1. Schiedsrichter sind dafür verantwortlich, dass während und nach dem Spiel überprüft wird, ob Spieler am Spiel teilgenommen haben, die nicht in der Mannschaftsliste eingetragen sind/waren. Dabei sind auch falsch eingetragene Nummern im Feld "Bemerkungen" zu vermerken.

(Beispiel: Mannschaft A: Spieler Müller, P. mit der  Passnummer … laut Mannschaftsliste Nummer 1 spielt mit der Nummer 2)

Die Aufgabe des Schreibers ist also:

1) Nachdem er die Aufstellungskarten erhalten hat, überprüft er, ob alle auf der Karte vermerkten Nummern auch in der Mannschaftsliste aufgeführt sind. Ist dies nicht der Fall ist der Trainer darauf hinzuweisen!

2) Bei einem Spielerwechsel ist wie folgt zu verfahren:

2.1) Spieler betritt die Wechselzone

2.2) Der zweite Schiedsrichter pfeift

2.3) Der Schreiber kontrolliert, ob die Nummer des Spielers, der das Feld betreten will, in der Mannschaftsliste aufgeführt ist und

            2.3.1) weist den Wechsel zurück, wenn die Nummer nicht aufgeführt ist.

            2.3.2) genehmigt den Wechsel, wenn die Nummer aufgeführt ist.

Es geht mir/uns ausdrücklich nicht darum, auf Kleinigkeiten herumzureiten oder euch mit Statuten zu nerven, sondern darum, den Spielbetrieb sportlich fair zu regeln.

Sobald der Spielberichtsbogen von den beiden Mannschaftskapitänen sowie dem Schiedsgericht unterschrieben ist und bei der Staffelleitung/Geschäftsstelle vorliegt, ist es nicht mehr möglich, eine Verwechslung bei den Nummern nachzuvollziehen. Daher müssen die entsprechenden Spiele dann aberkannt und die Strafen nach LSO ausgesprochen werden. Um dies zu verhindern bitte ich alle (im Interesse aller!), auf die oben genannten Punkte zu achten.

Bei Fragen zu diesem Thema könnt ihr euch gerne telefonisch an mich wenden: 0176 81604731.

Abschließend wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Mit sportliche Grüßen
Merlin Hinsche
VVR-Spielwart
15.12.2016 15:39

Konkretisierung Internationaler Transfers

VVR: Infos vom Spielwart

Internationale Transfers (ITC) nach Deutschland

Auf Grund der aktuell steigenden Anzahl von Flüchtlingen und entsprechenden Nachfragen aus den Landesverbänden hat der Vorstand des Deutschen Volleyball-Verbandes im Umlaufverfahren unten stehende Konkretisierungen für einzelne Problemfelder beschlossen und ab sofort in Kraft gesetzt. Diese Regelungen gelten bis auf weiteres für die Spielsaison 2015/16 bzw. bis zum Zeitpunkt abweichender Handlungsanweisungen durch FIVB/CEV.

2015-ITC Konkretisierung.pdf

Auf 2 Punkte möchten wir aber noch explizit hinweisen:

1. Definition Flüchtlinge: Es heißt ausdrücklich " anerkannten Flüchtlingen"!
Nach Rücksprache mit der Staatskanzlei Mainz ist ein anerkannter Flüchtling derjenige, der ein Dokument bekommen hat, auf dem bestätigt ist, dass er bis zum Abschluss seines Asyl-Verfahrens einen Aufenthaltsstatus besitzt. Dabei handelt es sich um ein offizielles Dokument, welches der Passstelle mit dem Passantrag eingereicht werden muss.
2. Das wird gern überlesen…das Verfahren gilt nur für Flüchtlinge aus Syrien, Irak und Afghanistan.

23.09.2015 10:30

Erste Informationen zur Spielrunde 2021/22

VVRP: Spielbetrieb

Liebe Volleyballfreunde,

der DVV hat bekanntlich am 19.02.2021 die Einstellung des Spielbetriebs der Dritten Ligen und Regionalligen aufgrund der Corona-Pandemie beschlossen. Folgerichtig wurde anschließend vom OL-Ausschuss der Spielbetrieb für die Oberliga RLP/Saar ebenfalls beendet. Der Spielbetrieb in Rheinland-Pfalz wurde gänzlich ausgesetzt.

Hier nun die ersten Infos zur Spielrunde 2021/22:

Auf- und Absteiger, ebenso wie Meister, wird es nach der Einstellung des Spielbetriebs nicht geben.
Alle Mannschaften, die 2020/21 für die entsprechende Spielklasse spielberechtigt waren, sind es auch für die Saison 2021/2022.

Da die Zusammensetzung der Ligen derzeit nur vorläufig ist, hat der Bundesspielausschuss (BSA) verschiedene Spielpläne entwickelt. Das Schreiben des DVV über die Regularien der Spielmodi ist beigefügt. Vorsorglich hat der VVRP-Vorstand, auf Vorschlag des Landesspielausschusses (LSA), beschlossen, eine Staffellung ab einer Ligastärke von 10 Mannschaften vorzunehmen.

Der VVRP-Rahmenterminplan kann bereits schon jetzt auf der Homepage des VVRP eingesehen werden; ist aber auch im Anhang beigefügt.

Bereits jetzt schon wichtig:

  • Für die Teilnahme an der Spielrunde 2021/22 brauchen sich die Mannschaften nicht anzumelden.
  • Lediglich Ab-, Um- oder Rückmeldungen müssen bis zum 31.05.2021 (Stichtag der überregionalen Ligen; vom VVRP als Planungsgrundlage für die Saison 2021/22 übernommen) bei den jeweiligen StaffelleiterInnen angezeigt werden (schriftlich per eMail).
  • Erst ab dem 01.06.2021 kann eine endgültige Ligaeinteilung erfolgen und somit auch erst dann ein endgültiger Spielmodus pro Spielklasse festgelegt werden. Folgerichtig können auch erst ab dem 01.06.2021 Nummernwünsche angenommen und bestätigt werden!

Der VVRP-Vorstand und der VVRP-LSA haben desweiteren beschlossen, in den VVRP-Ligen und auch in den Bezirken kurzfristig Staffeltage per Videokonferenzen durchzuführen. Die Einladungen zu den Staffeltagen werden von den jeweiligen Verantwortlichen versendet.  

Mit sportlichen Grüßen,

der VVRP-Vorstand und VVRP-Landesspielausschuss

22.04.2021 18:41

weitere Artikel anzeigen

Archiv

ArtikelDatum
keine Daten vorhanden

Spiel-Container