• Corona Update - 23.9.: DreierBegegnungen sind erlaubt !

    Corona Update - 23.9.: DreierBegegnungen sind erlaubt !

    VVRP: Allgemeines
    Top Aktuell vom 23.9.2020 mit Schreiben (email) des heutigen Tages vom Ministerium des Innern und Sport RLP wurde uns die Durchführung von unseren gewohnten Dreier-Begegnungen als Ausnahme gemäß  § 10 Abs. 1 Satz 2 CoBeLVO anerkannt !

    Top Aktuell vom 23.9.2020

    mit Schreiben (email) des heutigen Tages vom Ministerium des Innern und Sport RLP wurde uns die Durchführung von unseren gewohnten Dreier-Begegnungen als Ausnahme gemäß  § 10 Abs. 1 Satz 2 CoBeLVO anerkannt !


    Corona Update 11.September - keine für den Spielbetrieb relevanten Änderungen


    Corona Update 15.Juli - Kontaktsport in Gruppen bis zu 30 Personen ab 15.Juli

    4. §10 Abs.1 erhält folgende Fassung:

    „(1) Das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf sind in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen zulässig; dies gilt auch für den Kontakt­Sport. Es gilt die Pflicht zur Kontakterfassung nach §1 Abs.8 Satz1. In den nicht von Satz1 erfassten Fällen gelten die Schutzmaßnahmen, insbesondere das Ab­standsgebot nach §1 Abs.2 Satz1; sofern wegen der Art der sportlichen Betätigung mit einem verstärkten Aerosolausstoß zu rechnen ist, ist in geschlossenen Räumen der Mindestabstand zwischen Personen zu verdoppeln.

    https://corona.rlp.de/fileadmin/msagd/Gesundheit_und_Pflege/GP_Dokumente/Informationen_zum_Coronavirus/10CoBeLVO_2._AEnderungsVO.pdf


    Corona Update 20.Juni - Korrektur (die letzten Infos von der Seite der Landesregierung waren leider FALSCH)

    seit 19. Juni ist die 10.Landesverordnung veröffentlicht und diese gilt ab dem 24.Juni !!! Das gilt auch für die Hygieneregelungen (ursprünglich waren die für Gültigkeit ab dem 17.Juni veröffentlicht)

    In der neuen Verordnung ist der Trainings-und Wettkampfbetrieb in Gruppen von bis zu 10 Personen auch in Kontaktsportarten zulässig. Wichtig:  Zustimmung lokaler Behörden und Träger der Einrichtungen

    10. CoBeLVO (Teil 5 für den Sport) : https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/10._Bekaempfungsverordnung/10_CoBeLVO.pdf

    aktuelle Hygienekonzepte: https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/

    Info beim LSB https://www.lsb-rlp.de/news-pressemitteilungen/2020/sport-mit-direktem-koerperkontakt-gruppen-von-bis-zu-zehn-personen:

    „Erlaubt sind damit nun auch wieder Sportarten mit direktem Körperkontakt wie Judo, Ringen, Karate, Beachvolleyball oder auch der Tanzsport“, erläutert Christof Palm, kommissarischer Hauptgeschäftsführer des LSB. „Mit Blick auf die Mannschaftssportarten in der Halle ist etwa im Basketball nicht nur Training, sondern auch wieder Wettkampf zweier Mannschaften – ein Team besteht aus fünf Spieler*innen – möglich. Im Handball, Volleyball oder Hockey in der Halle ist das körperintensive Training mit bis zu zehn Personen möglich.“ Spiele bzw. Wettkämpfe dagegen sind – aufgrund der Tatsache, dass pro Team mehr als fünf Sportler*innen auf dem Feld stehen – weiter nicht möglich. Auch die Fußballer dürfen wieder zurückkehren zu klassischen Trainingsformen wie „Zweikämpfe üben“ oder Spielsituationen trainieren wie „drei gegen drei“ oder auch „fünf gegen fünf“.


    Corona Update 4.Juni

    9. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP (9. CoBeLVO) vom 4.6., gültig vom 10. bis 23.Juni (für den Sport gilt §10 und §11, sowie die entsprechenden Hygieneregeln):

    Die Corona-bedingten Einschränkungen wurden weiter gelockert (z.B. Versammlungen im Freien bis 250, im Innenraum bis zu 75 Personen unter Einhaltung der Auflagen sind erlaubt, das gilt auch für Zuschauer), aber es bleibt dabei:

    • Mindestabstand von 1.5m ist einzuhalten, bei Training im Innenraum 1 Person je 10qm
    • Trainingseinheiten mit Mannschaftsspielcharakter sind nicht erlaubt. Spiel- und Wettkampfsituationen, in denen ein direkter Kontakt erforderlich oder möglich ist, bleiben untersagt
    • Kontaktnachverfolgbarkeit bis zu 1 Monat
    • Maskenpflicht im öffentlichen Raum bei Begegnugen mit andern Personen, Hände desinfizieren beim Betreten der Sportanlage
    • Öffnung und detailierte Regelungen unterliegen dem Träger der Einrichtung (Behörde, Verein) !!!

    Hygienekonzepte RLP für Sport im Innen- und Aussenbereich im Anhang (inhaltlich unverändert, aber komprimiert auf 3 Seiten) - BITTE UNBEDINGT LESEN !!!  20200610-rlp-hygienekonzept-sport.pdf

    ALLE original Hygienekonzepte RLP:  https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/   

    Infos des Landessportbundes: https://www.lsb-rlp.de/news-pressemitteilungen/2020/wettkampfbetrieb-kontaktfreien-sportarten-unter-auflagen-wieder

    Infos des DVV: http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/update-coronavirus/


    Corona Update 25.Mai

    8. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP (8. CoBeLVO), gültig ab 27.Mai:

    • Hygiene-Konzept für Sport auf Aussenanlagen (z.B. Beachvolleyball) ==> Sport_aussen.pdf
    • Hygiene-Konzept für Sport im Innenbereich (z.B. Hallenvolleyball) ==> Sport_innen.pdf

    Vereinfacht heisst das: Unter Berücksichtigung der Regelungen und des jeweiligen Hygienekonzeptes (unbedingt lesen !) ist Training erlaubt, aber KEINE Wettkampf oder keine wettkampfähnliche Trainingssituationen (Kontaktverbot !)

    Ausserdem muss die Behörde/der Träger der Einrichtung zustimmen !


    Corona Update 15.Mai

    Stufenplan "Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz" siehe Anhang stufenplan_rheinland-pfalz_presseexemplar_13052020.pdf

    zum Beispiel - Details der Ausnahme-Regelungen sind noch nicht bekannt:

    • Sport in Innensportanlagen wie Fitnessstudios oder Tanzschulen ist derzeit nur in Ausnahmefällen möglich. Unter „spezifischen Auflagen“ sollen ab dem 27. Mai diese Sportanlagen wieder öffnen, wobei Wettkampfsituationen oder die Wettkampfsimulation weiter untersagt bleiben.
    • Freibäder sind derzeit geschlossen und öffnen mit Auflagen am 27. Mai. Ab dem 27. Mai können zudem Veranstaltungen im Außenbereich mit einer Personenbegrenzung von 100 stattfinden.

    Corona Update 9.Mai.

    Lockerungen sind unter Auflagen in Sicht. Allerdings ist die RLP-Corona-Verordnung doch recht "kompliziert", so dass die Unterlagen sehr sorgfältig geprüft werden sollten !


    Corona Update:  8.Mai 2020

    Werden und soll waren die Begriffe, die in den Pressekonferenzen und Beiträgen gestern verwandt wurden, wenn es um die Lockerungen für den Breitensport, insbesondere um die Erlaubnis zum Sport treiben im Freien ging. Auch der DOSB/DVV haben entsprechende Vorschläge und Empfehlungen dafür veröffentlicht. Und wir haben sehnsüchtig auf die entsprechenden Verordnungen am Donnerstag mit in Kraft treten am Freitag gewartet.

    Leider ist bis jetzt aber noch KEINE Veränderung eingetreten. Der Landessportbund verweist in einem Schreiben an die Verbände explizit darauf hin:


    Gesendet: Donnerstag, 7. Mai 2020 18:30
    Betreff: Corona-Verordnung vom 17.04.2020 für den Sport weiterhin gültig

    Liebe Leistungssportbeauftragte in den Landesfachverbänden, liebe Trainer und Verantwortliche,

    mit dieser Mail möchten wir, gerade aufgrund der aktuellen Berichterstattung in den Medien, darauf hinweisen, dass für Rheinland-Pfalz noch keine neue Corona-Bekämpfungsverordnung vorliegt und die Regelungen für den Sport laut der 4. Verordnung vom 17.04.2020  (siehe Anhang bzw. vorherige Mails) weiterhin gültig sind. Nach unserem Kenntnisstand werden im Laufe der nächsten Woche weitere Lockerungen (auch den Sport betreffend) für Rheinland-Pfalz verabschiedet.

    Außerdem bitten wir euch an dieser Stelle auch um Berücksichtigung der 10 DOSB-Leitplanken mit Erläuterungen und sportartspezifischen Übergangs-Regeln der Spitzenverbände: https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/?%C3%9Cbergangsregeln

    Wir werden umgehend informieren, wenn uns neue Informationen für Rheinland-Pfalz vorliegen.


    Auch wir, der VVRP, bitten daher um Geduld. Sobald sich etwas ändert werden wir das hier veröffentlichen !

    07.06.2020 10:13
  • VVRP setzt Spielbetrieb 2020/21 aus!

    VVRP setzt Spielbetrieb 2020/21 aus!

    VVRP: Spielbetrieb

    Mainz, 20.10.2020

    Liebe Sportfreunde in Rheinland-Pfalz,

    Auf Grund der aktuellen (Corona-) Situation in Deutschland, insbesondere in Rheinland-Pfalz, und auf Grundlage der ausführlichen Antworten, Wünsche und Bedenken der Mannschaften hat der VVRP-Landesspielausschuss (LSA) in Abstimmung mit dem VVRP-Vorstand beschlossen, den VVRP-Liga-Spielbetrieb (Verbands- und Rheinland-Pfalz-Ligen) für die Saison 2020/21 auszusetzen und nicht zu werten.

    Der VVRP-Jugendspielbetrieb und der VVRP-Seniorenspielbetrieb ist davon ausgenommen!

    Der VVRP bietet den Vereinen/Mannschaften an, die Ausrichtung von Freundschaftsspielen zu veröffentlichen bzw. unter den Interessenten zu vermitteln. Dazu werden wir auf der Homepage eine entsprechende Seite veröffentlichen. Die Benutzung von SAMS-Score ist dafür nicht vorgesehen. Ebenso werden die Spielerlizenzen A nicht benötigt und nicht ausgestellt (ausser wenn ausdrücklich gewünscht) und nicht in Rechnung gestellt.

    Der VVRP-LSA und der VVRP-Vorstand behalten sich jedoch das Recht vor, bei gravierenden Änderungen bzgl. Beurteilung der Situation, was derzeit sehr unrealistisch erscheint, ggf. einen vereinfachten Spielmodus für die VVRP-Spielklassen in Kraft zu setzen. Dafür würden sich beide Gremien nochmals außerordentlich zusammenfinden und Euch zeitnah informieren.

    Spielausschuss, Vorstand und auch die meisten Vereine/Mannschaften sind sich einig, dass unser Sport in Rheinland-Pfalz „nur“ ein Hobby ist.

    Auch wir als Volleyballfamilie können und sollten der Situation nicht nur Rechnung tragen, sondern auch alles dafür tun, uns und unsere Mitmenschen so gut es geht zu schützen.

    Sportliche Grüße und bleibt bitte alle gesund!

    VVRP-Landesspielausschuss und VVRP-Vorstand

    20.10.2020 20:12
  • VVRP: Informationen und Ausschreibung Senior (-Innen) Meisterschaften 2020/21

    VVRP: Informationen und Ausschreibung Senior (-Innen) Meisterschaften 2020/21

    VVRP: Senioren

    Sofern Coronabedingt gespielt werden kann, ist vom Landesspielausschuss das Wochenende 5./6.Dezember 2020 für die Landesmeisterschaft der Senior/innen vorgesehen - bitte vormerken.

    Sofern Coronabedingt und notwendig, werden die Landesmeisterschaften der Senioren (-Innen) am Samstag/Sonntag, den 05./06.12.2020 entsprechend der Anlage 3 Seniorenspielordnung zur VVRP-LSO ausgetragen.

    Teilnahmeberechtigt sind je Altersklasse auch mehrere Mannschaften eines Vereines.

    Detaillierte Informationen zur Spielzeit 2020/21 gibt es unter "Infos Saison 2020/21".

    Mannschaftsmeldungen und vorsorgliche Ausrichterbewerbungen bitte bis zum 15. November 2020 über SAMS oder schriftlich an:
    VVRP-Landesspielwart Gerhard Vogel
    und an die VVRP-Geschäftsstelle.

    20.10.2020 08:06
  • VVRP Verbandstag am 28.11. in Koblenz-Kesselheim

    VVRP Verbandstag am 28.11. in Koblenz-Kesselheim

    VVRP: Allgemeines
    wegen Corona verschoben, findet der VVRP Verbandstag dieses Jahr unter Corona-Bedingungen (z.B. Abstand, Masken, Voranmeldung) am  28.11.2020   um 13 Uhr  in Kesselheim statt. Ort:  "Hermann-Höfer-Halle" des VfL Kesselheim, Martinusstr.13, 56070 Koblenz weitere Details folgen ..... link zu den Unterlagen:  http://verbandstag.vvp-online.de
    13.10.2020 12:18
  • Dirk Groß neuer Landes-Lehrwart

    Dirk Groß neuer Landes-Lehrwart

    VVRP: Allgemeines

    Auf Grund seiner beruflichen Veränderung (Trainer des 2.Ligisten Bliesen und Headcoach der Isländischen Nationalmannschaft) ist unser bisheriger VVRP Lehrwart Burkhard Disch von seinem Amt zurückgetreten.

    Mit Dirk Groß (aktuell Zweitliga-Trainer des VC Neuwied) hat sich ein kompetenter Nachfolger bereiterklärt, das Amt des VVRP Lehrwart zu übernehmen und die Arbeit von Burkhard    weiterzuführen.

    Dirk Groß ist in der Volleyballwelt bekannt, u.a. als ehemaliger Trainer des Erstligisten VC Wiesbaden und durch seine Mitarbeit im DVV-Lehrausschuss.

    Wir bedanken uns bei Burkhard für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm viel Erfolg bei seinen neuen Tätigkeiten (ausser er tritt gegen eine VVRP Mannschaft oder die Deutsche Nationalmannschaft an ;-))
    Die Volleyballwelt ist klein, vielleicht kreutzen sich unsere Wege noch einmal.
    Und Dirk wünschen wir viel Erfolg für die herausfordernden Aufgaben als Lehrwart im VVRP !

    03.08.2020 14:41
  • VVRP Verbandstag - verschoben (Herbst 2020)

    VVRP Verbandstag - verschoben (Herbst 2020)

    VVRP: Allgemeines

    Liebe Volleyballfreunde,

    der VVRP hatte schon seit längerem geplant (und im Kalender veröffentlicht), den VVRP Verbandstag am Samstag, den 6.Juni 2020 in Mainz durchzuführen.

    Auf Grund der aktuellen Corona-Situation und weil heute noch nicht klar ist, ob der Verbandstag überhaupt stattfinden könnte, aber auch zum Teil weil vorab geplante Bezirksverbandstage nicht stattfinden konnten, hat der VVRP Vorstand heute in einer kurzfristigen angesetzten Videokonferenz beschlossen, den VVRP-Verbandstag in den Herbst zu verschieben. Details folgen rechtzeitig.

    Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht und dessen Interpretation (siehe Landessportbund) gibt den Vereinen zwischen dem 1.4.2020 und 31.12.2021 entsprechende Spielräume.

    Sollte die Situation im Herbst einen "normalen" Verbandstag immer noch nicht erlauben, werden wir den Verbandstag online durchführen.

    in der Hoffnung auf wieder bessere Zeiten ...

    Euer Vorstand

    24.04.2020 20:38
  • Rheinland-Beachmeisterschaften U 14 zaubern allen ein Lächeln ins Gesicht

    Rheinland-Beachmeisterschaften U 14 zaubern allen ein Lächeln ins Gesicht

    VVR: Beach Jugendmeisterschaften
    Bei bestem Beachwetter, trocken und sonnig bis leicht bewölkt, fanden am 25. Juli 2020 auf der Beachanlage des Beach Club Dernbach/Montabaur die Rheinland-Beachmeisterschaften U 14 w/m statt. Eigentlich sollten die Meisterschaften bereits am 24. Mai im Rahmen der Beach Days in Dernbach stattfinden, mussten dann aber coronabedingt ausfallen. Obwohl der neue Termin in den Sommerferien lag, fanden sich 4 Mädchen- und 2 Jungenteams ein.

    Bei bestem Beachwetter, trocken und sonnig bis leicht bewölkt, fanden am 25. Juli 2020 auf der Beachanlage des Beach Club Dernbach/Montabaur die Rheinland-Beachmeisterschaften U 14 w/m statt. Eigentlich sollten die Meisterschaften bereits am 24. Mai im Rahmen der Beach Days in Dernbach stattfinden, mussten dann aber coronabedingt ausfallen. Obwohl der neue Termin in den Sommerferien lag, fanden sich 4 Mädchen- und 2 Jungenteams ein.

    Der Ausrichter hatte die Anlage bestens für die Coronaanforderungen präpariert und wartete mit vielen Desinfektionsspendern und Abstandsmarkierungen an den Verkaufsständen und Toiletten auf. Auch wurde akribisch die Kontaktdatenerfassung beim Zutritt zur Anlage betrieben. Die Beacherinnen und Beacher, die Eltern und Trainer sowie die Helfer des BCs nahmen alles recht gelassen in Kauf, denn die Freude über das kleine Event in Coronazeiten war immens hoch. „Meine Tochter ist seit Tagen ganz nervös und hibbelig, sie freut sich unbändig darauf, dass endlich mal wieder ein Wettkampf stattfindet“, berichtete eine Mutter dem Turnierleiter Erwin Hausen.

    So gab es viele spannende Matches auf gutem Niveau zu bewundern und ausnahmslos freudige Gesichter zu sehen. Eine Niederlage war schnell verdaut, wenn es zum Imbissstand ging und dort Currywurst und Pommes bestellt werden konnten. Unter den Augen des VVR-Vizepräsidenten Johannes Gesenhues sicherte sich mit drei Siegen das Duo Schultze/Klum den Rheinlandmeistertitel. Bei den Jungs siegte im Hin- und Rückspiel das Team Dennebaum/Ferdinand vom gastgebenden Beach Club gegen ihre Vereinskameraden. Bei der Siegerehrung durften sich alle freuen über eine Süßigkeitenbox vom Veranstalter und Medaillen und Sachpreise vom VVR für die Teams auf dem Treppchen.

    Hier ist eine Übersicht aller Bilder des Ausrichters.

    U 14 weiblich

    U 14 männlich

    1. Karina Klum (VC Neuwied) & Lena Schultze (VC Mendig) 1. Matthias Dennebaum & Pablo Ferdinand (beide BC Dernbach)
    2. Lola Ebner (VC Neuwied) & Elea Johanna Schlederer (VC Mendig) 2. Finn Cieslack & Simon Trefflich (beide BC Dernbach)
    3. Jule Janßen & Clara Schwertel (beide LAF Sinzig)
    4. Anna Liedke & Johanna Nigbur (beide LAF Sinzig)
    27.07.2020 09:35
  • Karthäuser Gymnasium gewinnt Landes- und Regionalentscheid

    Karthäuser Gymnasium gewinnt Landes- und Regionalentscheid

    VVR: News

    Am 02.03.2020 fand in Trier der Landesentscheid von Jugend trainiert für Olympia und Paralympics statt. Dort trat das Gymnasium auf der Karthause Koblenz mit einer Jungsmannschaft in der Wettkampfklasse III an. Nach einer langen Fahrt und noch längerem Warten durfte man sich endlich gegen den Kontrahenden aus Mainz beweisen und schlug diese souverän mit einer sehr guten Mannschaftsleistung in drei Sätzen. Somit wurde die Qualifikation für das Bundesfinale in Berlin als Landessieger geschafft, allerdings fällt auch dieses Großereignis aufgrund der weitreichenden Maßnahmen wegen COVID-19 leider aus.

    Auch für die als Mixed-Team in der Wettkampfklasse IV gestartete Mannschaft gibt es die gleiche traurige Nachricht. Zwar gewann man am 09.03. in Bad Kreuznach beim Regionalentscheid alle Spiele ohne Satzverlust, jedoch wurde auch hier der weiterführende Landesentscheid in Trier, welcher am 01.04. sein sollte, abgesagt.

    16.03.2020 15:34
  • Gymnasium auf der Karthause gewinnt JtfO-Kreisentscheide in Neuwied

    Gymnasium auf der Karthause gewinnt JtfO-Kreisentscheide in Neuwied

    VVR: News

    Am 10.01.2020 fand in Neuwied der Kreisentscheid der Wettkampfklasse III im Volleyball statt. An diesem nahm das Gymnasium auf der Karthause Koblenz mit einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft teil.

    Durch den souveränen Sieg über das WHG Neuwied qualifizierten sich die Jungs mit Trainer Dominik Gerber für den Landesentscheid am 2. März in Trier.
    Für die Mädchen war leider trotz zwei Siegen und nur einer Niederlage schon auf Kreisebene Schluss, da sie im Vergleich zu den anderen Teams mit ebenfalls zwei Siegen ein schlechteres Satzverhältnis hatten. So konnte man Trainerin Inga Hammes, welche schon vor dem Turnier bekannt gab, nicht mehr Trainerin der Schul-AG zu sein, leider kein Abschiedsgeschenk machen.

    Für die Mixed-Mannschaft, welche in der Wettkampfklasse IV bei den Jungs startet, ging es am 6. Februar zum gleichen Austragungsort und die Siegesserie im Jungsbereich konnte fortgesetzt werden. So konnte sich auch eine zweite Mannschaft des Karthäuser Gymnasiums für den jeweiligen Landesentscheid qualifizieren. Für die WK IV'ler geht es dann mit Trainer Dominik Gerber und Betreuerin Alex Janzen am 9. März in Bad Kreuznach auf Landesebene weiter.

    19.02.2020 15:43

Am Ende der Seite gibt es einen Kalender mit ausgewählten Ereignissen.

Hier folgen nun ausgewählte VVR Artikel

"Haus des Sports" geschlossen

VVR: News

Das "Haus des Sports" bleibt weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie können aber gerne einen Besuchstermin mit uns vereinbaren; per E-Mail und Telefon sind wir weiterhin erreichbar.

16.03.2020 10:28

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

VVR: News

Liebe Volleyballfreunde!

Hier die fristgerechte Einladung zur neu terminierten Mitgliederversammlung.

Hier die Rückantwort , die bis zum 30.10.2020 verpflichtend ist.
Nachfolgend findet ihr die Berichte der Ressortleiter:
06.10.2020 11:37

Neuer Termin D-Trainerausbildung 2020

VVR: News

Die diesjährige D-Trainerausbildung findet jetzt als Kompaktlehrgang am Wochendende 07. und 08. November statt.
Als Referent und Ausbilder wird der neue komm. VVR-Lehrwart Dirk Groß (A-Trainer) den Teilnehmern am Samstag und Sonntag von 9:00 bis 21:30 Uhr zur Verfügung stehen. Die 30 Lehreinheiten finden in der David-Roentgen-Schule, Langendorfer Str. 65, 56564 Neuwied statt.

Hier geht´s zur Anmeldung!

07.10.2020 10:40

VVRP setzt Spielbetrieb 2020/21 aus!

VVRP: Spielbetrieb

Mainz, 20.10.2020

Liebe Sportfreunde in Rheinland-Pfalz,

Auf Grund der aktuellen (Corona-) Situation in Deutschland, insbesondere in Rheinland-Pfalz, und auf Grundlage der ausführlichen Antworten, Wünsche und Bedenken der Mannschaften hat der VVRP-Landesspielausschuss (LSA) in Abstimmung mit dem VVRP-Vorstand beschlossen, den VVRP-Liga-Spielbetrieb (Verbands- und Rheinland-Pfalz-Ligen) für die Saison 2020/21 auszusetzen und nicht zu werten.

Der VVRP-Jugendspielbetrieb und der VVRP-Seniorenspielbetrieb ist davon ausgenommen!

Der VVRP bietet den Vereinen/Mannschaften an, die Ausrichtung von Freundschaftsspielen zu veröffentlichen bzw. unter den Interessenten zu vermitteln. Dazu werden wir auf der Homepage eine entsprechende Seite veröffentlichen. Die Benutzung von SAMS-Score ist dafür nicht vorgesehen. Ebenso werden die Spielerlizenzen A nicht benötigt und nicht ausgestellt (ausser wenn ausdrücklich gewünscht) und nicht in Rechnung gestellt.

Der VVRP-LSA und der VVRP-Vorstand behalten sich jedoch das Recht vor, bei gravierenden Änderungen bzgl. Beurteilung der Situation, was derzeit sehr unrealistisch erscheint, ggf. einen vereinfachten Spielmodus für die VVRP-Spielklassen in Kraft zu setzen. Dafür würden sich beide Gremien nochmals außerordentlich zusammenfinden und Euch zeitnah informieren.

Spielausschuss, Vorstand und auch die meisten Vereine/Mannschaften sind sich einig, dass unser Sport in Rheinland-Pfalz „nur“ ein Hobby ist.

Auch wir als Volleyballfamilie können und sollten der Situation nicht nur Rechnung tragen, sondern auch alles dafür tun, uns und unsere Mitmenschen so gut es geht zu schützen.

Sportliche Grüße und bleibt bitte alle gesund!

VVRP-Landesspielausschuss und VVRP-Vorstand

20.10.2020 20:12

Neuer Termin für Mitgliederversammlung 2020

VVR: News

Liebe Volleyballer!

Die Ende März verschobene Mitgliederversammlung findet jetzt am Samstag, den 07. November um 15:00 Uhr statt.
Tagungsort ist die "Hermann-Höfer-Halle" des VfL Kesselheim, Martinusstraße 13 in 56070 Koblenz-Kesselheim.
Die Einladung mit Tagesodnung wird nächste Woche hier veröffentlicht bzw. zusätzlich per Mail verschickt.
Bereits heute möchten wir darum bitten, dass höchstens zwei Vertreter eines Vereins an der Versammlung teilnehmen, damit die Gesamtzahl der Personen nicht zu hoch wird und wir die Corona-Richtlinien einhalten.
Geichzeitig bitten wir euch die beigefügte Rückantwort auszufüllen. Wir bereiten eine Anwesenheitsliste vor, die nur noch zu unterschreiben ist. Die Rückantwort bis zum 30.10.2020 ist verpflichtend!
Bitte denkt an dem Samstag daran eine Mund-Nasen-Bedeckung und einen eigenen Kugelschreiber mitzubringen.
Parkplätze befinden sich ca. 100 m weiter am Friedhof; Ortsausgang Richtung St. Sebastian.
02.10.2020 10:42

VVRP: Informationen und Ausschreibung Senior (-Innen) Meisterschaften 2020/21

VVRP: Senioren

Sofern Coronabedingt gespielt werden kann, ist vom Landesspielausschuss das Wochenende 5./6.Dezember 2020 für die Landesmeisterschaft der Senior/innen vorgesehen - bitte vormerken.

Sofern Coronabedingt und notwendig, werden die Landesmeisterschaften der Senioren (-Innen) am Samstag/Sonntag, den 05./06.12.2020 entsprechend der Anlage 3 Seniorenspielordnung zur VVRP-LSO ausgetragen.

Teilnahmeberechtigt sind je Altersklasse auch mehrere Mannschaften eines Vereines.

Detaillierte Informationen zur Spielzeit 2020/21 gibt es unter "Infos Saison 2020/21".

Mannschaftsmeldungen und vorsorgliche Ausrichterbewerbungen bitte bis zum 15. November 2020 über SAMS oder schriftlich an:
VVRP-Landesspielwart Gerhard Vogel
und an die VVRP-Geschäftsstelle.

20.10.2020 08:06

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

Kalender (Optionen wählbar)

Kalendereinträge für Oktober 2020

Montag
Mo
Dienstag
Di
Mittwoch
Mi
Donnerstag
Do
Freitag
Fr
Samstag
Sa
Sonntag
So
28.
29.
30.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
  • Herbstferien RLP Montag, 12. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
13.
  • Herbstferien RLP Dienstag, 13. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
14.
  • Herbstferien RLP Mittwoch, 14. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
15.
  • Herbstferien RLP Donnerstag, 15. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
16.
  • Herbstferien RLP Freitag, 16. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
17.
  • Herbstferien RLP Samstag, 17. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
18.
  • Herbstferien RLP Sonntag, 18. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
19.
20.
  • Herbstferien RLP Dienstag, 20. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
21.
  • Herbstferien RLP Mittwoch, 21. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
22.
  • Herbstferien RLP Donnerstag, 22. Oktober 2020
    Herbstferien RLP
    vom 12.10.2020 bis 23.10.2020
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
1.

Spiel-Container